• Schule
  • Schenken
  • Staunen
Menü anzeigen Suche

Hochwasserhilfe: LIBRO unterstützt Opfer der Naturkatastrophe

Hochwasserhilfe: LIBRO unterstützt Opfer der Naturkatastrophe

Die Handelskette spendet 10.000 Euro LIBRO-Gutscheine an die Volkshilfe  

 

Zahlreiche Regionen in Tirol, Salzburg, Ober- und Niederösterreich sind vom Hochwasser schwer getroffen. Jetzt ist rasche Hilfe notwendig: LIBRO unterstützt betroffene Menschen mit LIBRO-Gutscheinen im Gesamtwert von 10.000 Euro für die Volkshilfe Österreich.   

 

Die heftigen Regenfälle der letzten Zeit haben innerhalb weniger Stunden und Tage die Existenzen vieler Menschen in ganz Österreich zerstört. Das österreichische Handelsunternehmen LIBRO hat rasch reagiert und LIBRO-Gutscheine im Gesamtwert von 10.000 Euro an die Volkshilfe Österreich übergeben. Als Teil der ORF-Aktion „Hochwasserhilfe-Sofort“ hat die Volkshilfe in einem ersten Schritt für schnelle Überbrückungshilfe der in Not geratenen Familien gesorgt. Anschließend wird sich die Volkshilfe auch mit eigenen Spendenmitteln an Wiederaufbaumaßnahmen beteiligen. Dazu werden auch zahlreiche Gegenstände im Haushalt benötigt, die durch das Wasser unbrauchbar geworden sind.

 

„Hier kommt LIBRO ins Spiel – als Komplettanbieter können wir Familien mit unserer Spende  unter die Arme greifen“, so Christian Welles, LIBRO Geschäftsführer. „Unsere Kunden sind das ganze Jahr über für uns da – bei so einem Anlass ist es an der Zeit, etwas zurückzugeben. Katastrophen wie diese treffen sozial Schwächere besonders hart. Wir möchten mit unserer Spende vor allem betroffene Familien in dieser schwierigen Zeit unterstützen – schließlich nähert sich auch der Schulbeginn, der oftmals eine finanzielle Belastung darstellt.“

 

 

Über LIBRO

Als führender Anbieter in den Bereichen Papier- und Schreibwaren für Büro und Schule,

Entertainment (Buch, Musik, DVD/Video, Games, Ticketing und Music-Download), Spielen/Basteln für die ganze Familie sowie aktuellen Angeboten von Technik-Produkten ist LIBRO mit 230 Filialen in ganz Österreich vertreten. Durch das breite Filialnetz ist immer eine Filiale in der Nähe des Kunden, mehr als 70.000 ÖsterreicherInnen besuchen täglich eine der größten Handelsketten Österreichs im Non-Food-Bereich. Mit mehr als 1.600 MitarbeiterInnen ist das Unternehmen darüber hinaus ein wichtiger Arbeitgeber des Landes.

 

Download:
Presseaussendung als PDF


Zurück zur Übersicht

 

Nach oben